29 OktMöbel Höffner Fürth als Ausstattungspartner für Mietwohnungen in Stein


185 individuell geplante Küchen für Neubau auf dem Krügel-Areal

Bereits seit acht Jahren arbeiten Möbel Höffner Fürth als Vollservicehändler für Möbel und Küchen und die Schultheiß Projektentwicklung AG erfolgreich zusammen. Konzentrierte sich die Zusammenarbeit bislang auf die Ausstattung von Musterwohnungen mit Möbeln und Deko-Objekten, agiert Möbel Höffner Fürth nun auch im Bereich Küchen als starker Partner des Nürnberger Projektentwicklers.

Auf dem ehemaligen Krügel-Areal in Stein fand jüngst die Grundsteinlegung für den „Krügelpark“ statt: ein neues Wohnquartier mit einem Mix aus geförderten und freien Mietwohnungen sowie einer Kindertagesstätte. Für insgesamt 185 entstehende Mietwohnungen wird Möbel Höffner Fürth individuell geplante Küchen liefern, wahlweise in L-Form oder als Küchenzeile.

Hohe Attraktivität für künftige Mieter

„Der Krügelpark markiert einen wichtigen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. Hier schaffen wir modernen, energieeffizienten Wohnraum auf dem angespannten Mietwohnungsmarkt der Metropolregion Nürnberg. Dass wir den künftigen Mietern auch gleich eine hochwertige Markenküche eines so etablierten Partners wie Möbel Höffner Fürth zur Verfügung stellen können, sehen wir als großen Pluspunkt“, erläutert Michael Kopper, Vorstandsvorsitzender der Schultheiß Projektentwicklung AG, bei der Vertragsunterzeichnung.

Die ersten Bauabschnitte im „Krügelpark“ werden voraussichtlich bis Mitte 2023 fertiggestellt. Dann kann es mit dem Einbau der Küchen losgehen. Ohne lange Wartezeiten und langwierige Planungen können die Mieter ihre neue Küche ab Tag 1 des Einzugs nutzen und sich wohlfühlen.

Simone Leuchauer, Hausleiterin bei Möbel Höffner Fürth, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir schätzen das Vertrauen in die Qualität unserer Produkte und sind stolz, die langjährige Partnerschaft mit der Schultheiß Projektentwicklung AG nun auch in so hoher Stückzahl auf den Geschäftsbereich Küchen erweitern zu können.“

Über Schultheiß Projektentwicklung AG

Die Schultheiß Projektentwicklung AG wurde 2009 gegründet und ist einer der führenden Bauträger der Metropolregion Nürnberg. Im Bereich des freien Wohnungsbaus bietet das Unternehmen ein breitgefächertes Portfolio aus Mehrfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern. Die Schultheiß Projektentwicklung AG hat sich zudem in den vergangenen Jahren auf die Realisierung von Großprojekten im freien und geförderten Wohnungsbau spezialisiert und deckt mit ihren rund 130 Mitarbeitern und zahlreichen Kooperationspartnern jeden einzelnen Bereich bei der Entwicklung von Bauprojekten ab: vom Grundstückseinkauf und der Entwicklung von Bauerwartungsland hin zu baureifen Flächen über die komplette Planung samt Statik und Haustechnik, die Ausschreibung und Vergabe der Gewerke bis hin zur schlüsselfertigen Realisierung und den Verkauf der Immobilie an ihren zukünftigen Eigentümer.
Siehe hier: www.schultheiss-projekt.de

Über Möbel Höffner Fürth

Die ganze Welt des Wohnens unter einem Dach: Möbel Höffner ist der Vollservicehändler für Möbel und Küchen in Deutschland. Bei Höffner werden die handwerklichen Wurzeln mit modernem, stationärem Handel in 23 Einrichtungszentren in Deutschland und den fantastischen Möglichkeiten des Internets verbunden. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1874 zurück, als Rudolf Höffner eine Tischlerei in Berlin gründet.
Einen besonderen Stellenwert genießt das Höffner-Haus in Fürth an der A73. Es ist nicht nur das schönste und modernste – sondern zugleich das größte Einrichtungszentrum der Region. Höffner bietet eine fantastische Auswahl und einen Rundum-Service der Spitzenklasse. Für die kompetente Fachberatung und die hohe Kundenorientierung wurde Höffner wiederholt als bestes Möbelhaus ausgezeichnet.
Siehe hier: www.hoeffner.de/fuerth