25 MaiRichtfest für neues Wohnquartier in Nürnberg Worzeldorf


Neubau von sieben Eigentumswohnungen schreitet voran

In erholsamer grüner Umgebung und doch in naher Citylage realisiert die Schultheiß Projektentwicklung AG, einer der führenden Bauträger in der Metropolregion Nürnberg, im Seidelbastweg in Nürnberg-Worzeldorf ein Wohnensemble mit sieben Wohneinheiten.

Vier Monate nach Baubeginn feierte der Nürnberger Bauträger am 22.05.2018 mit seinem Globalinvestor das Richtfest für die sieben Eigentumswohnungen. Die Fertigstellung der Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen ist für Ende 2018 geplant.

„Der Wunsch nach einem möglichst grünen Wohnumfeld und zugleich kurzen Wegen in die Innenstadt wird immer deutlicher bei unseren Kunden“, erläutert Michael Kopper, Vorstandsvorsitzender der Schultheiß Projektentwicklung AG. „Daher möchten wir die Wohn- und Arbeitswelt unserer Kunden mit dem Projekt im Seidelbastweg in den Einklang bringen.“

Daneben bietet das neue Bauvorhaben Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Die Wohnflächen variieren zwischen 59 bis 85 Quadratmetern und alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Gebäude erfüllen nach der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) den KfW-70-Standard. Zudem sind alle Wohneinheiten mit einer hochwertigen Markeneinbauküche sowie einem leistungsfähigen HomeWay®-Multimediaverkabelungssystem ausgestattet.

Die Umgebung

Zusammen mit den Ortsteilen Weiherhaus, Pillenreuth, Gaulnhofen und Herpersdorf gehört der Ortsteil Worzeldorf zu den bevorzugten Wohngegenden im Nürnberger Süden an der Grenze zu Roth und Schwabach.

Vor allem für Familien ist die Lage attraktiv. Die Anbindung an die Innenstadt ist optimal, nur zehn Minuten braucht der Bus bis zur nächsten U-Bahn-Haltestelle. Wer sportlich ist, kann auch entlang des Ludwigkanals mit dem Fahrrad in die Nürnberger Innenstadt fahren, schließlich sind es keine zehn Kilometer bis zum Hauptbahnhof.

Zudem finden Sie in Worzeldorf Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf und einen Kindergarten. Gerade mal rund 600 Meter sind es vom Ortsausgang bis zur Grundschule im Nachbarort. Hinzu kommt ein reges Vereinsleben. In Worzeldorf gibt es einen Sportverein, die Freiwillige Feuerwehr und eine Reihe weiterer Vereine wie beispielsweise den Schützenverein „Adler Nürnberg“ oder den Reitverein.

Worzeldorf steht somit für naturnahes Wohnen und hervorragende Lebensqualität gleichermaßen – nicht zuletzt wegen der erstklassigen Verkehrsanbindung. In gerade einmal 15 Minuten gelangen Sie mit Bus oder Auto in die Nürnberger Innenstadt. Die naheliegende Autobahnanschlussstelle ermöglicht Ihnen zusätzliche Mobilität.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen