01 AugRichtfest für ein eindrucksvolles Bauvorhaben im Süden von Erlangen


Wohnensemble mit 8 Reihenhäusern nimmt Gestalt an

Im Ahornweg in Erlangen, direkt am Ufer der idyllischen Pegnitz und mit guter Verkehrsanbindung in Richtung Erlangen/Nürnberg, errichtet die Schultheiß Projektentwicklung AG ein elegantes Wohnensemble mit acht individuell konzipierten Reihenhäuser. Diese bezaubernde Lage, aber auch die moderne Bauweise sorgten dafür, dass bereits zum Zeitpunkt des Richtfestes alle Reihenhäuser verkauft sind. Die Reihenhäuser verfügen über eine Wohnfläche von ca. 130 Quadratmetern, samt sonnigen Terrassen und Privatgärten und verfügen je nach Planungsvariante über vier oder fünf Zimmer. Die Stellplätze werden oberirdisch durch Carports realisiert.

Nur zehn Monaten nach Verkaufsstart versammelten sich rund 80 Gästen, darunter zahlreiche Kunden mit Ihren Familien, die ehemaligen Grundstückseigentümer sowie Vertreter als Politik und Wirtschaft im Ahornweg und feierten mit dem Nürnberger Bauträger das Richtfest für dieses besondere Wohnbauprojekt. „Hier im Erlanger Süden entsteht ein Wohnensemble, welches durch seine zeitlose Eleganz und einzigartigen Raumkonzepten überzeugt. Großstadtnähe und Wohnen im Grünen. Ein echtes Zuhause zum Wohlfühlen und Entspannen für die ganze Familie“ so Dr. Gunter Krämer, Vorstand Finanzen/ Personal der Firma Schultheiß Projektentwicklung AG. Er nahm zudem Bezug auf die Tradition des Richtfestes und insbesondere auf den Brauch der Zimmerer: Dieser besagt, dass der Bauherr den letzten Nagel in den Dachstuhl hämmert. Am Richtfesttag im Ahornweg wurde diese Zeremonie leicht verändert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schultheiß Projektentwicklung AG luden die anwesenden Kinder dazu ein, den letzten Nagel gemeinsam mit den Zimmerern und ihren Eltern in den Dachbalken einzuschlagen. Als besonderes Highlight wurden die Kinder dann – gemäß der Tradition auf den Dachbalken gesetzt und einmal rittlings um den Neubau getragen. Getreu dieses Brauchs steht das Haus auch künftig unter einem guten Stern. Im Zuge der Festlichkeit übergab die Schultheiß Projektentwicklung AG zudem zwei Spendenschecks. Zum einen erhielt die KiTA Sandberg, welche im Frühjahr 2019 ihr Ausweichquartier in unmittelbarer Nachbarschaft beziehen wird, einen Scheck in Höhe von 1.000 €. Damit leistet der Nürnberger Bauträger einen wichtigen Beitrag zum geplanten Ausflug der rund 150 Kinder samt Betreuer, welcher im Anschluss an den erfolgreichen Umzug geplant ist. Darüber hinaus waren Vertreter von der in Erlangen ansässigen Fußballschule anwesend, welche von Manfred Dedaj geleitet wird. Mannis Fußballschule bietet fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 – 14 Jahren ein altersspezifisches, attraktives und modernes Fußballtraining an und fördert speziell Kinder, die sozial schwächer gestellt sind oder aber eine spezielle Förderung dringend benötigen. „Wir freuen uns sehr, am heutigen Tag zwei einmalige Einrichtungen in Erlangen zu unterstützen“, erläutert Dr. Gunter Krämer, Vorstand der Schultheiß Projektentwicklung AG. „Für uns, als regional tätiger Bauträger, der der Region zutiefst verbunden ist, ist es eine große Ehre das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Einrichtungen entsprechend zu unterstützen.“

Am Ende seiner Rede betonte Herr Dr. Krämer: „Ein Haus kann noch so schön sein – richtig lebendig wird es erst mit seinen Bewohnern – mit Ihnen“ und eröffnete damit den Rundgang auf der Baustelle. Es folgte ein stimmungsvoller Abend mit heißem Grill, kühlen Getränken und neuen Bekanntschaften, wodurch das sommerliche Richtfest erfolgreich abgerundet wurde.

Weitere Informationen zum Bauvorhaben im Ahornweg finden Sie unter: www.schultheiss-projekt.de

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen